Immobilien-Marktberichte

  • Alle Preise, alle Daten
  • Kreis Pinneberg
  • Kostenloser Download

Jetzt kostenlos lesen!

Angebotsdichte von Immobilien zur Miete oder Kauf im Kreis Pinneberg

Marktstudie Makro Immobilien

Im Fokus der Untersuchung stehen die zehn größten Gemeinden im Kreis Pinneberg. Um die Angebotsdichte im jeweiligen Teilmarkt zu eruieren, werden vorhandene Wohnungsangebote in den beiden Segmenten Kauf und Miete aus 2019 zugrunde gelegt. Die Daten basieren auf sämtlichen Objektangeboten, die im Markt über die bekannten Online Portale sowie Offline Medien veröffentlicht werden.

In drei der zehn untersuchten Gemeinden ist das Mietangebot jeweils höher als die Kaufangebotsdichte.


  • Dazu gehört Wedel mit 87 Mietofferten, denen 57 Kaufangebote gegenüberstehen. 

  • Elmshorn zeichnet ein ähnliches Bild. Mit einer Dichte von 81 Miet- und 45 Kaufangeboten pro 1000 Einwohner liegen beide Segmente leicht hinter Wedel.

  • Der dritte im Bunde ist Uetersen. Hier umfasst das Mietangebot mit 70 Wohnungen pro 1000 Einwohner eine geringere Dichte als bei den beiden zuvor genannten. Die insgesamt 41 Kaufangebote pro 1000 Einwohner, die Uetersen vorweist, liegen ebenfalls darunter. 

In den verbleibenden sieben Gemeinden der untersuchten zehn Teilmärkte im Kreis Pinneberg, kehrt sich das Verhältnis um. Hier überwiegt die Anzahl der Kaufangebote gegenüber den Mietangeboten.

  • Schenefeld rangiert mit 90 Kaufangeboten und 53 Mietangeboten pro 1000 Einwohner auf dem ersten Platz.

  • In Quickborn sind 82 Kaufangebote pro 1000 Einwohner verfügbar und mit 51 Mietangeboten pro 1000 Einwohner knapp ebenso viele wie in Schenefeld.


Sukzessive reduzieren sich die Zahlen, sowohl bei den Kauf- als auch Mietangeboten pro 1000 Einwohner.

  • So bietet Halstenbek 66 Kauf- und 47 Mietobjekte pro 1000 Einwohner.

  • Pinneberg hält 62 Objekte pro 1000 Einwohner zum Kauf und 49 zur Miete im Angebot.

Chronologisch gesehen folgen Barmstedt und Rellingen. Das Schlusslicht bildet Tornesch.

  • Barmstedt verfügt über 54 Kauf- und mit 46 Mietangeboten pro 1000 Einwohner nur unwesentlich weniger als sein Vorgänger.

  • In Rellingen ist diese Differenz etwas größer. Hier stehen 53 Kaufangebote 32 Mietangeboten gegenüber.

  • In Tornesch ist das Verhältnis zwischen 50 Kauf- und 46 Mietangeboten pro 1000 Einwohner am kleinsten.

Insgesamt ist zu beobachten, dass sich die Dichte von Miet- und Kaufangeboten im Kreis Pinneberg unterm Strich die Waage hält. Wedel, Elmshorn und Uetersen weisen zwar mit dem Verhältnis von 63:37 eine deutlich höhere Dichte an Mietangeboten gegenüber Kaufangeboten aus.

Im Gegenzug überwiegen die Kaufangebote je 1000 Einwohner mit einem Verhältnis von 58:42 in den anderen sieben Teilmärkten.