Immobilien-Marktberichte 2021

  • Alle Preise, alle Daten
  • Kreis Pinneberg
  • Kostenloser Download

Jetzt kostenlos lesen!

 

Digitale Hausverwaltung
kostenfrei testen:

Zur Hausverwaltung

So haben sich die Preise für Eigentumswohnungen im Kreis Pinneberg in den letzten 10 Jahren entwickelt

Marktstudie Makro Immobilien

Wohnungen Kauf

Die hier aufgeführten Preise nehmen Bezug auf die Angebotswerte aller im Markt angebotenen Immobilien. Sie rekrutieren sich aus Daten aller gängigen Printmedien und Onlineportalen, auf denen Immobilien zum Verkauf angeboten werden.


Die Preise für Eigentumswohnung im Kreis Pinneberg bleiben auf Wachstumskurs. 2021 liegen Bestandswohnungen durchschnittlich bei EUR 2.812 pro Quadratmeter. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahr einen Anstieg von knapp acht Prozent.

Seit 2011 sind im Bestand Zuwächse von insgesamt 120 Prozent zu verzeichnen. Lag der Quadratmeterpreis damals noch bei EUR 1.276, werden in 2021 mit EUR 2.812 mehr als doppelt so viel aufgerufen. Die deutlichste Zunahme erfolgte 2012 mit beträchtlichen 15 Prozent. Seitdem stiegen die Preise für Bestandswohnungen durchschnittlich um acht Prozent an.

Neubauwohnungen können in 2021 einen Prozentpunkt hinzugewinnen und damit bei einem Quadratmeterpreis von EUR 4.264 landen.  Ein Blick zurück auf die letzten 10 Jahre zeigt eine Preissteigerung von insgesamt 87 Prozent. In diesem Zeitraum wuchsen die Quadratmeterpreise durchschnittlich um 6 Prozent. Hervorzuheben sind die beiden Jahre 2012 mit 27 Prozent Steigerung und 13 Punkten in 2020.