Was kosten Eigentumswohnungen in Wedel 2022? - MAKRO IMMOBILIEN

Was kosten Eigentumswohnungen in Wedel 2022?

Eigentumswohnungen kosten nach dem zweithöchsten Anstieg im Kreis von 7,3 Prozent im Schnitt 3.400 Euro pro Quadratmeter. Die Preisspanne liegt zwischen 1.810 und steigt auf über 6.000 Euro an.

Kaufpreise nach Wohnflächen in absouten Preisen & m2-Preisen

In Wedel unterscheiden sich die durchschnittlichen Quadratmeterpreise aufgrund der Wohnungsgröße nur unwesentlich. Im Schnitt liegen sie bei 3.855 Euro. Die kleinste Wohnungsgröße von einer Fläche bis 40 Quadratmeter kosten im Schnitt 3.705 Euro. Sie beginnen bei 1.860 Euro und reichen bis 5.550 Euro. Für Wohnungen mit einer Größe von 40 bis 80 Quadratmetern wird mit durchschnittlich 3.910 Euro pro Quadratmeter der höchste Preis aufgerufen. Er überschreitet im Höchstfall mit 6.010 Euro pro Quadratmeter die 6.000 Euro-Marke.

Kaufpreise nach Wohnlagen

Der Durchschnittswert von 3.400 Euro entspricht in etwa einer Wohnung in Wedels guten Wohnlagen. Dieser liegt mit durchschnittlich 3.200 Euro leicht darunter, in sehr guten Wohnlagen kosten Wohnungen im Schnitt 4.750 Euro und können bis auf 6.010 Euro ansteigen.

Kaufpreise nach Bau- / Sanierungsjahren

Eigentumswohnungen in Wedel, die bis 1948 erstellt wurden, kosten im Schnitt 2.600 Euro pro Quadratmeter. Der Quadratmeterpreis steigt an, je neuwertiger die Wohnungen sind. Für Wohnungen, deren Baujahr bis 1994 beträgt, wird ein durchschnittlicher Quadratmeterpreis von 3.400 Euro aufgerufen.  Eigentumswohnungen die bis 2017 gebaut wurden, kosten im Schnitt 5.700 Euro pro Quadratmeter. Maximal steigt dieser auf 6.010 Euro an.