Was kosten Häuser in Uetersen 2022?

Der Durchschnittswert für Häuser in Uetersen beträgt 369.500 Euro, nachdem sich die Preise in diesem Segment um überdurchschnittliche 5,8 Prozent erhöht haben. Die Preise für Häuser in Uetersen beginnen bei 173.000 Euro und wachsen abhängig von Lage, Baujahr und Bauart an auf maximal 719.000 Euro.

Häuser: Kaufpreise nach Wohnlagen

Für Bestandshäuser in sehr guten Lagen ist im Schnitt mit 470.000 Euro zu kalkulieren. In guten Lagen beträgt der Kaufpreis durchschnittlich 350.000 Euro und in mittleren Wohnlagen kosten Häuser im Schnitt 240.000 Euro. Uetersen weist weder einfache noch Top-Wohnlagen auf.

Häuser: Kaufpreise nach Haustypen, absoluten und m2-Preisen

Reihenhäuser sind in Uetersen am günstigsten. Hier liegt der Kaufpreis im Schnitt bei 323.500 Euro. Die höchsten Preise erzielen Einfamilienhäuser, für die durchschnittlich 396.000 Euro aufgerufen werden.

Häuser: Kaufpreise nach Bau- / Sanierungsjahren

Für ein renovierungsbedürftiges und unsaniertes Haus in Uetersen mit Baujahr älter 1948 werden im Schnitt 268.000 Euro veranschlagt. 396.500 Euro beträgt der durchschnittliche Kaufpreis für Häuser, die bis 1994 erstellt wurden. Neuere Häuser zwischen fünf und 13 Jahren liegen preislich im Schnitt bei 544.000 Euro.